Aktuell

COVID-19 Massnahmen - mésures

Informationen zu unseren Massnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus.
Informations visant la réduction de la propagation du virus Corona.

Zum Artikel

Messe Düsseldorf verschiebt Interpack und Drupa 2020

Sehr geehrte Damen und Herren Für die Messe Düsseldorf steht die Sicherheit aller Kunden, Gäste und Partner an erster Stelle. Nach der Bewertung der aktuellen Lage aufgrund des sich weltweit ausbreitenden Corona-Virus und in Abstimmung mit der Regierung, Gesundheitsbehörden und Partnern, müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass sowohl die Interpack vom 07. - 13.05.2020 und Drupa vom 16. - 26.06.2020 abgesagt wurden. Beide Messen finden nun im Jahr 2021 an...

Sehr geehrte Damen und Herren

Für die Messe Düsseldorf steht die Sicherheit aller Kunden, Gäste und Partner an erster Stelle. Nach der Bewertung der aktuellen Lage aufgrund des sich weltweit ausbreitenden Corona-Virus und in Abstimmung mit der Regierung, Gesundheitsbehörden und Partnern, müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass sowohl die

  • Interpack vom 07. - 13.05.2020 und
  • Drupa vom 16. - 26.06.2020

abgesagt wurden.

Beide Messen finden nun im Jahr 2021 an folgenden Daten statt:

  • Interpack vom 25.02. - 03.03.2021
  • Drupa vom 20. - 30.04.2021

Selbstverständlich möchten wir Ihnen aber in der Zwischenzeit die faszinierenden Produktinnovationen unserer Lieferpartner nicht vorenthalten. Wir werden Sie deshalb in den kommenden Tagen/Wochen über ein persönliches oder elektronisches Alternativprogramm informieren.

Bis dahin hoffen wir, dass Sie gesund bleiben!

Freundliche Grüsse

Ihr Chromos-Team

==============================================================================

Dear Sir or Madam

For Messe Düsseldorf, the safety of all customers, guests and partners is a top priority. After assessing the current situation due to the worldwide spread of the corona virus and in coordination with the government, health authorities and partners, we regret to inform you that

  • Interpack from 07th to 13th of May 2020 and
  • Drupa from 16th to 26th of June 2020

were cancelled.

Both fairs will now take place in 2021 on the following dates:

  • Interpack from 25th of February to 3rd of March 2021
  • Drupa from 20th to 30th of April 2021

In the meantime, however, we would of course not like to deprive you of the fascinating product innovations of our supply partners. We will therefore inform you about a personal or electronic alternative program in the coming days/weeks.

Until then, we hope that you stay healthy!

Kind regards

Your Chromos Team

==============================================================================

Madame, Monsieur

Pour Messe Düsseldorf, la sécurité de tous les clients, invités et partenaires est une priorité absolue. Après avoir évalué la situation actuelle en raison de la propagation mondiale du virus de la corona et en coordination avec le gouvernement, les autorités sanitaires et les partenaires, nous avons le regret de vous informer que tant le

  • Interpack du 7 mai au 13 mai 2020
  • Drupa du 16 juin au 26 juin 2020

ont été annulées.

Les deux salons auront désormais lieu en 2021 aux dates suivantes :

  • Interpack du 25 février au 3 mars 2021
  • Drupa du 20 avril au 30 avril 2021

Mais en attendant, nous ne voulons pas vous priver des innovations de produits fascinantes de nos partenaires fournisseurs. Nous vous informerons donc sur un programme alternatif personnel ou électronique dans les jours/semaines à venir.

D'ici là, nous espérons que vous resterez en bonne santé !

Bien à vous

Votre équipe Chromos

Zum Artikel

Viel mehr als nur eine Standardlösung

 

Mehrwert mit Chromos: Die Firma Härdi hat zwei Domino-Geräte der G-Serie mit acht Köpfen und einer Doppellineareinheit installiert.

Zum Artikel
Domino-Meypack für Doppelleu

Domino A200 für Doppelleu Brauwerkstatt

Als Start-up in eine technische Anlage zu investieren und sie zu betreiben, ist anspruchsvoll. Im Fall der Doppelleu Brauwerkstatt in Winterthur war Chromos mit Fachexpertise zu Verpackungsmaschinen und einem zuverlässigen After Sales Service der richtige Lieferpartner.

Zum Artikel

Sixpacks im Sekundentakt

In Chur steht die grösste Brauerei und das Abfüllzentrum der Heineken Switzerland AG. Bis zu 40 000 Glasflaschen pro Stunde verlassen dort die Einweg-Abfüllanlage und werden neu von Maschinen der Meypack Verpa-ckungssystemtechnik in Multipacks verpackt. Lieferantin ist Chromos, die Meypack in der Schweiz vertritt. Achthunderttausend Hektoliter Bier braut die Heineken Switzerland AG jedes Jahr. Gebraut wird das Bier in zwei Brauereien in Luzern und Chur, die...

In Chur steht die grösste Brauerei und das Abfüllzentrum der Heineken Switzerland AG. Bis zu 40 000 Glasflaschen pro Stunde verlassen dort die Einweg-Abfüllanlage und werden neu von Maschinen der Meypack Verpa-ckungssystemtechnik in Multipacks verpackt. Lieferantin ist Chromos, die Meypack in der Schweiz vertritt. Achthunderttausend Hektoliter Bier braut die Heineken Switzerland AG jedes Jahr. Gebraut wird das Bier in zwei Brauereien in Luzern und Chur, die Abfüllung ist auf die Churer Brauerei konzentriert. Vier Hochleistungsabfüllanlagen sorgen hier dafür, dass das Bier schnell und sicher abgefüllt und verpackt wird: eine Mehrwegglas-Linie, eine Dosen-Linie, eine Fass-Linie und eine Einwegglas-Linie. Einwegglas, das heisst bei Heineken Switzerland Flaschen à 25 oder 33 cl, die in markentypisch bedruckte Multipacks aus Mikrowellkarton mit 6, 10, 12, 15 oder 24 Flaschen Inhalt verpackt werden. In diese Einweglinie, die eine Stundenleistung von bis zu 40 000 Flaschen erreicht, hat Heineken Switzerland jetzt kräftig investiert. Über einen Zeitraum von drei Jahren wurde der Kartonverpackungsteil komplett erneuert. Sylvain Schott, Manager Technical Ser-vices, der Heineken Switzerland, beschreibt die Ausgangslage: «Unsere Wrap-Around-Maschinen für das Flaschenverpacken in Multipacks stammten aus den 1990er Jah-ren. Die Ersatzteilbeschaffung wurde zu-nehmend schwierig. Auch die Bedienung und die Flexibilität waren nicht mehr zeit-gemäss. Wir mussten handeln».

Zum Artikel

Sixpack à la seconde

  In Chur steht die grösste Brauerei und das Abfüllzentrum der Heineken Switzerland AG. Bis zu 40 000 Glasflaschen pro Stunde verlassen dort die Einweg-Abfüllanlage und werden neu von Maschinen der Meypack Verpackungssystemtechnik in Multipacks verpackt. Lieferantin ist Chromos, die Meypack in der Schweiz vertritt. Achthunderttausend Hektoliter Bier braut die Heineken Switzerland AG jedes Jahr. Gebraut wird das Bier in zwei Brauereien in Luzern und Chur, die...

 

In Chur steht die grösste Brauerei und das Abfüllzentrum der Heineken Switzerland AG. Bis zu 40 000 Glasflaschen pro Stunde verlassen dort die Einweg-Abfüllanlage und werden neu von Maschinen der Meypack Verpackungssystemtechnik in Multipacks verpackt. Lieferantin ist Chromos, die Meypack in der Schweiz vertritt.

Achthunderttausend Hektoliter Bier braut die Heineken Switzerland AG jedes Jahr. Gebraut wird das Bier in zwei Brauereien in Luzern und Chur, die Abfüllung ist auf die Churer Brauerei konzentriert. Vier Hochleistungsabfüllanlagen sorgen hier dafür, dass das Bier schnell und sicher abgefüllt und verpackt wird: eine Mehrwegglaslinie, eine Dosenlinie, eine Fass-Linie und eine Einwegglaslinie. Einwegglas, das heisst bei Heineken Switzerland Flaschen à 25 oder 33 cl, die in markentypisch bedruckte Multipacks aus Mikrowellkarton mit 6, 10, 12, 15 oder 24 Flaschen Inhalt verpackt werden. In diese Einweglinie, die eine Stundenleistung von bis zu 40 000 Flaschen erreicht, hat Heineken Switzerland jetzt kräftig investiert.

Über einen Zeitraum von drei Jahren wurde der Kartonverpackungsteil komplett erneuert. Sylvain Schott, Manager Technical Ser-vices der Heineken Switzerland, beschreibt die Ausgangslage: «Unsere Wrap-Around-Maschinen für das Flaschenverpacken in Multipacks stammten aus den 1990er Jahren. Die Ersatzteilbeschaffung wurde zunehmend schwierig. Auch die Bedienung und die Flexibilität waren nicht mehr zeitgemäss. Wir mussten handeln.»

Zum Artikel

Das wichtigste Standbein wird noch stärker

Die Chromos AG in Dielsdorf ist 70 Jahre alt. Als Dienstleistungs- und Handelsunternehmen für visuelle Kommunikation und Verpackungswesen bewegt sich die Chromos in schwierigen Märkten. Wie haben sich das Unternehmen und seine Märkte entwickelt, wo steht Chromos im Jubiläumsjahr, wohin soll die Reise gehen? Daniel Broglie, CEO, und Rolf Knaus, Verkaufsleiter Chromos Coding, im Gespräch mit Pack aktuell.

Zum Artikel

Wer kontrolliert Ihre Kennzeichnungen und Codierungen?

Denken Sie nicht zuviel darüber nach:Unser All-in-One System übernimmt das für Sie! Unsere smarte und kompakte Gesamtlösung besteht aus einem •    Domino Inkjet- oder Laserdrucksystem und einem •    hochqualitativen Vision-Kamerasystem im produktionssicheren Gehäuse und integriert so Codierung und Kennzeichnung mit vollautomatischer Qualitätskontrolle. Damit Sie sich nicht um Rückverfolgbarkeit, Serialisierung oder Fälschungssicherheit kümmern müssen. Überzeugen...

Denken Sie nicht zuviel darüber nach:Unser All-in-One System übernimmt das für Sie!

Unsere smarte und kompakte Gesamtlösung besteht aus einem

•    Domino Inkjet- oder Laserdrucksystem und einem

•    hochqualitativen Vision-Kamerasystem im produktionssicheren Gehäuse

und integriert so Codierung und Kennzeichnung mit vollautomatischer Qualitätskontrolle.

Damit Sie sich nicht um Rückverfolgbarkeit, Serialisierung oder Fälschungssicherheit kümmern müssen.

Überzeugen Sie sich selbst und profitieren Sie von einzigartigen Vorteilen:

  • Hoher Zuverlässigkeit des Codier- und Kamerasystems
  • Vollautomatischer Kontrolle der Codierungen und Kennzeichnungen
  • Kein Programmieraufwand von SPS/ERP Systemen notwendig
  • Produktionssicherheit bis zu IP65
  • Sicheres Erkennen von Barcodes und OCR
  • Einfache Bedienung und Handhabung
  • Bezahlbare Komplettlösung
  • Nachrüstungen mit Vision-Kameraprüfsystemen möglich

Vereinbaren Sie mit uns Ihren persönlichen Demotermin

Oder setzen Sie sich mit Marianne Roth telefonisch +41 44 855 53 04 oder per E-Mail marianne.roth [at] chromos.ch in Verbindung.

Zum Artikel

Barcode prangt auf Becherboden

Platz ist ein rares Gut auf den bedruckbaren Flächen von Verkaufsverpackungen. Der Kunststoffverpackungshersteller Greiner Packaging AG hat vier Produktionslinien für K3-Becher so modifiziert, dass der Barcode platzsparend auf den Becherboden gedruckt werden kann. Partner beim Umbau war die Chromos AG.
 

Zum Artikel

Überschäumendes - gut verschrumpft und verpackt

Ramseier - Schweizerinnen und Schweizer verbinden diesen Namen in der Regel mit Most, Süessmost oder Apfelsaft. Was sie kaum wissen: Ramseier Suisse AG, der Ramseier Produktionsstandort in Hochdorf LU, ist die grösste unabhängige Bierbrauerei in Schweizer Besitz.

Zum Artikel
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8