Yizumi SpaceA-2H-2000-500

Die komplexeste Standardlösung von Yizumi.

Yizumi SpaceA-2H-2000-500

Die komplexeste Standardlösung von Yizumi

Dieses Produktionssystem ist mit zwei Extrudern 500 sowie einer Frässpindel ausgestattet.
Die hybride Variante erlaubt die Integration mehrerer unterschiedlicher Fertigungsverfahren auf einer Anlage.
Somit stellt der SpaceA-2H-2000-500 den Allrounder unter den Additiven Fertigungsverfahren dar.

Die Anlage verfügt über ein automtisiertes Werkstückträgerfördersystem.
Die Werkstückträger sind magnetisch ausgeführt.

  • Automatisiertes Werkzeugwechselsystem
  • KR30 HA mit einer Reichweite von maximal 2000 mm

Modulbauweise

Die Flexibilität des Systems basiert auf der Trennung von Plattform-Modul und Fertigungs-Modul. So kann ein standardisiertes Fertigungs-Modul mit verschiedenen Plattform-Modulen oder mehrere Fertigungs-Module mit einem Plattform-Modul kombiniert werden.

Durch diese Modularität lässt sich das System auch problemlos in bestehende Produktionsketten integrieren, um beispielsweise Spritzgussteile zu funktionalisieren. Die hohe Produktivität der SpaceA-Produktfamilie ermöglicht es, im Zyklus einer Spritzgießmaschine Dichtungselemente oder Verstärkungsstrukturen auf das Bauteil aufzubringen.

6-Achsroboter

Die modulare Plattform erlaubt die Integration verschiedener Robotergrößen und Reichweiten. So kann für jede Produktionsanwendung das passende und somit günstigste Positioniersystem eingesetzt werden. Der Roboter erlaubt eine Integration in bestehende Automatisierungsprozesse und die Kombination mit anderen Fertigungsverfahren.

Durch die konsequente Integration von 6-Achs-Robotersystemen kann auf bestehende Standards aufgesetzt werden. Zudem sind alle Yizumi Anlagen damit 3D Ready und erlauben bei Nutzung geeigneter Bahnplanungssoftware die 3D Bauteilerstellung.

Details