Toppan präsentiert neues barrierebeschichtetes Papier GL-X-P für Verpackungen an der Fachpack Packaging

Toppan präsentiert neues barrierebeschichtetes Papier GL-X-P für Verpackungen an der Fachpack

GL-X-P bietet eine hohe Barrierewirkung und Biegebeständigkeit für papierbasierte Verpackungen für Lebensmittel, Toilettenartikel und eine Vielzahl anderer Branchen.

Musterlieferungen von „GL-X-P“ beginnen ab Ende September, der Start des Verkaufs in grossem Massstab ist für das Frühjahr 2022 geplant.

GL-X-P wird vom 28. bis 30. September am Gemeinschaftsstand von CHROMOS Group AG und Toppan Europe GmbH auf der FACHPACK in Nürnberg, Halle 7, Stand: 7-107 vorgestellt.

Die Alternative zu herkömmlichen Verpackungen aus Papier

Da GL-X-P selbst heisssiegelfähig ist, wird eine Struktur möglich, die nur aus Papier besteht und dadurch den Kunststoffverbrauch senkt und eine Verringerung der CO2-Emissionen um bis zu 35 % (Berechnung von Toppan) bewirkt. GL-X-P ist somit eine zu prüfende Alternative zu herkömmlichen laminierten Verpackungsstrukturen mit Kunststoff.

Erweiterung der bestehenden Palette von TOPPAN Folienprodukten

Als neue papierbasierte Ergänzung der bestehenden Palette von Folienprodukten erweitert GL-X-P die Anwendungsmöglichkeiten von GL BARRIER und meistert die Herausforderung, papierbasierte Hochbarriere-Verpackungen herzustellen. Mit dem Ziel der Massenproduktion im Jahr 2022, wird Toppan die Entwicklung von GL-X-P vorantreiben und seine Produktpalette durch die Entwicklung neuer barrierebeschichteter Papierprodukte für Verpackungen weiter ausbauen.

Merkmale von GL-X-P

Die hervorragende Wasserdampfbarriere von GL-X-P verhindert, dass die Qualität des Inhalts durch Feuchtigkeit beeinträchtigt wird, und dank seiner Biegefestigkeit kann es für eine Vielzahl von Verpackungsformen verwendet werden. Diese Eigenschaften ermöglichen den Einsatz in Verpackungen für ein breites Spektrum an pulverförmigen und festen Inhalten, darunter Lebensmittel wie Instantkaffee, Instantsuppen und Schokolade sowie Kosmetika und Toilettenartikel.

  • Ermöglicht papierbasierte Verpackungen mit hoher Barriereleistung
  • Verwendung von Papiermaterial reduziert CO2-Emissionen
  • Umstellung auf Papier-Monomaterial reduziert Kunststoffverbrauch auf Null
  • Verpackungsdesign, das sich das Aussehen und die Haptik von Papier zunutze macht

Pressemitteilung von Toppan

Recent posts